Meilentörn am Atlantik, Meilentörn in den Kanaren, Azoren, auf Cruiser Racer 38 Fuss

Meilentörns in den Kanaren mit Bretagne Atlantic Yachting

Kanaren Segeltörns und Meilentörns, Hochseetörns Bretagne, Spanien, Portugal, Kanaren und Azoren

Loick.feat@bretagne-atlantic-yachting.eu

Tel: 00 33 6 79 13 34 08

Cruiser - Racer

Max 4  Teilnehmer

von 6 bis 13 Tagen ab 450 €

Kalender Preise / Anmeldung

Aktualität Startseite

disponible / frei / free

place(s) encore disponible(s) / Plätz(e) noch frei / places still available

Complet / ausgebucht / booked up

PLANNING 2014  "ORION", BAVARIA  38 Match,

DATES - TERMINE

De - à / von - bis /from - to

Langue inscrits / Sprache Anmeldungen

Skipper

Infos

Prix/ Preis

STAGES HAUTURIERS PORTUGAL, CANARIES, ACORES -  SEGELTÖRNS KANAREN, AZOREN

21 - 28.02

La Gomera - Teneriffe (las Galletas)

        Gaëlle   450 - 530 €
3.03 - 09.03/ 09.03 au 15.03 Teneriffe Las Galletas - Madera -  Las Palmas (Gran Canaria)

F

     

Stage Milles nautiques / stage hauturier : 800 nm. Stage divisible en 2 parties

Meilentörn 800 SM /Teilbar in 2 Teilen

450 - 530 €/ 830 - 1000€
     
17.03 - 28.03 Las Palmas - Las Palmas D/F D/F      

720- 880 €

31.03 - 11.04 Las Palmas - Las Palmas F F      
14.04 - 24.04 Las Palmas - Funchal (Madera)          
26.04 - 07.05 Madera - Ponta Delgada (Açores/ Azoren) D D       750 - 950 €
12.05 - 24.05 Ponta Delgada - Porto           830 - 1000 €
27.05 - 06.06 Porto - Lorient F F      

720- 880 €

14.06 - 20.06 Lorient - Lorient         Loïck  

 

450 - 530 €

21.06 - 03.07 Lorient - Iles Scilly - Bretagne Nord - Brest          
05.07 - 11.07 Brest - Brest          
12.07 - 18.07 Brest - Brest          
19.07 - 25.07 Brest - Brest D D      
26.07 - 1.08 Brest - Roscoff          
01.08 - 9.08 Tourduf - Roscoff - Port La Forêt D F F       599 - 706 €
09.08 - 15.08 Port La Forêt - Brest           450 - 530 €
16.08 - 21.08 Brest - Brest          
22.08 - 29.08 Brest - Brest          
1.09 - 11.09 Brest - Porto           640 à 880 €
13.09 - 23.09 Porto - Las Palmas (Gran Canaria)          
25.09 - 5.10 Las Palmas - Las Palmas            
                 
                 
 

 

    Meilentörns von der Bretagne bis zu den Kanaren

  • Für die meisten Küsten und Hochsee-Segelscheine werden eine bestimmte Anzahl an zertifizierten Seemeilen benötigt.

  • Warum macht es besonders Sinn Ihren Meilentörn mit Bretagne-Atlantic-Yachting zu machen

 

Das Schiff für Ihre Meilentörns und Törns in den Kanaren : "ORION", eine Bavaria 38 Match : immer schnell, bequem, sicher

Für die Törns und Meilentörns in den kanarischen Inseln hat Bretagne Atlantic Yachting setzt die bavaria 38 Match "ORION" ein. Das Schiff bietet hohe Seetüchtigkeit (relativ hoher Freibord vorne)  Schnelligkeit (noch schneller als die 35 match) und viel Komfort (mehr Stehhöhe,und breiter). Mit seinem tiefen Kiel 2,35m Tiefgang ist das Schiff dadurch sehr steif: wenig Krängung, leichter dank tiefem Kiel und sehr effizient auf der Kreuz.  

Orion verfügt über die komplette moderne Kommunikations und Sicherheitsausrüstung: EPIRB, AIS Emfänger und Sender, Satelliten Telephon...

Wie die 35 match, verfügt ORION über ein vollständiges Segelsortiment (4 Vorsegel!), um bei jeder Bedingung schnell und effizient zu segeln (VMG nach Luv und Lee)

Anzahl der Crewmitglieder bei den Meilentörns :

Ganz wie bei den Ausbildungstörns werden 4 Gäste maximal an Bord der Schiffe empfangen. Unsere Meilentörns sind also gleichzeitig "Meilenerfahrung" und Ausbildungstörns.

Meilentörnsdauer und Seemeilen:

Bei Meilentörns segeln wir im Schnitt um die 70 SM pro Tag. Bei Hochseetörns - mit Übernachtung auf der See schaffen wir von 120 bis 180 SM am Tag. Meilentörns in der Bretagne machen wir über eine Woche 10 Tage oder 12 Wochen planen. Über

Die angefahrenen Ziele bei den Meilentörns

Meilentörns an den Scilly Islands, an der bretonischen Küste oder nach England

Diese Ziele werden ab Brest von Juni bis Anfang September und werden mit hin und zurück über 10 bis 14 Tage angeboten.

Meilentörns nach Süden

Im Herbst bis zum Frühling segelt die Orion logischer Weise Richtung nach Süden: über Biskaya nach Gallizien und die starken Winde des Cap Finistere. Ab dem Portugal schnappt man den "portugiesischen Passat" Richtung Süden sowie die Nordsüdströmung und segelt zügig nach Süden, über Madera zu den Kanaren.

In den Kanaren Im Frühling (Anfang Mai) segeln wir wieder Richtung Norden über die Azoren, Porto und sind Ende Mai in der Bretagne zurück. Das sind Törns um die 800 SM.

Orion verbringt den Winter in den Kanaren. Dort finden auch Törns in November und ab Mitte Februar statt. Als "Urlaubswohnung" wird die Orion für Gäste auch gelegentlich angeboten  .  

Die Hauptaspekten von Hochsee Meilentörns

Wetter

Bei den angebotenen Meilentörns (Portugal, Kanaren, Azoren) wollen wir möglichst mit den Winden des Azorenhochs segeln. Ab Porto ist die wahrscheinlichkeit sehr gross, dass der Wind aus Nord- oder Nordost weht und somit uns bis zu den Kanaren begleitet.

Der Skipper wird sich auch immer bemühen, eine Route die wählen, die uns schweres Wetter erspart. Jedoch ist das nicht immer möglich und wir müssen die passende Segelausrüstung haben, und natürlich die Möglichkeit haben die Segel vorne zu wechseln. Eine einfache Rollgenua ist unverantwortlich.

Im Passat, nämlich zwischen den Inseln der Kanaren, kann der Wind auch sehr stark werden. Dort braucht man auch kleine Segel!

Schiffsverkehr bei Meilentörns

Bei Meilentörns auf hoher See wird man meistens mit dem Frachterverkehr konfrontiert. Wir müssen meistens diese Frachteraustobahnen durchqueren, was ziemlich spannend ist. Glücklicherweise gibt es jetzt das AIS, das uns ermöglicht alle wichtigen Daten über die Frachter zu bekommen (Kurs, Geschwindigkeit, Kollisionskurs).

Zusätzlich zu den Frachtern gibt es auch die Fischer... die arbeiten. Sie fahren manchmal im Kreis, machen schnelle Kurswechsel. Für uns Freizeitsegler ist es auch meistens spannend! Und wir dürfen nicht vergessen, dass sie arbeiten und solide Schiffe haben!

Meilentörns in den Kanarischen Inseln! Sind die Kanaren ein Traumsegelrevier?

Wie ist der Wind in den Kanaren?

Die Windrichtung in den Kanaren ist meistens aus Nord-östlicher Richtung. An den Leeküsten, kann der Wind aber aus allen Richtungen kommen.

Wie sicher ist der Wind in den Kanaren?  Meistens ja, aber wenn ein Tief über den Azoren steht, kann sein Einfluss bis zu den Kanarischen Inseln reichen und den Nord-Ost Wind neutralisieren, eventuel sogar Nordwest bis Südwestwind bringen. Eventuel muss man auch mit Motorenstunden rechnen.

Warum? Die Zonen mit Wind sind relativ klar abgegrenzt von den Zonen ohne Wind. Das liegt am hohen Relief der Insel. Im "Lee" der Insel steht man meistens in der Abdeckung und zum Teil mit Windstille.

Ist diese Regel so einfach und klar? Nein !! Denn die Windrichtung und die Windstärke verändern sich im Laufe des Tages (meistens stärker am Nachmittag).

Gibt es wirklich keinen Wind im Lee der Insel? das kann man auch nicht sagen! Dank leichtem thermischen Wind gibt es im Lee von Teneriffa zum Teil sehr schöne Segelbedingungen. Die grossen Inseln (Gran Canaria und Teneriffe) sind gross genug, um thermischen Wind zu entwickeln. 

Wir konnten auf der Südwestseite von Teneriffa bei thermischem Wind den Spi setzen

 

Bilder von Meilentörns

Wir segeln bei netter Brise im süden von Teneriffa

 

Meilentörn: Cap Finistere (Spanien)

Delphinen Garantie auf Deinem Meilentörn in den Kanaren

... und Frachter Garantie auf dem Meilentörn zu den Kanaren

... und romantische Sonnenuntergänge

... aber auch sportliches Segeln dank schönen Wellen... Die Match macht Spass!

Und dann Erholung nach der Nachtschicht!

Porto Santo, eine kleine Insel bei Madera

Teneriffa